Die Böhms
Architektur einer Familie
Die Böhms

Regie: Maurizius Staerkle-Drux
Land: Deutschland 2014
Länge: 87 Min.
Darsteller: Gottfried, Elisabeth, Paul, Stephan und Peter Böhm
Altersempfehlung: ohne Altersbeschränkung

Leidenschaftlich widmet sich die deutsche Familie Böhm der Architekturkunst. Insbesondere Gottfried Böhm, der das Handwerk bei seinem Vater gelernt hat, gilt als einer der bekanntesten und wichtigsten deutschen Architekten des vergangenen Jahrhunderts, er wurde als bisher einziger deutscher Architekt mit dem renommierten Pritzker-Preis ausgezeichnet. Einige seiner skulpturalen Bauten aus einer Kombination von Beton, Stahl und Glas gelten als Ikonen der Architektur. Auch Gottfried Böhms Söhne Stephan, Peter und Paul haben sich dem Kunsthandwerk verschrieben, zusammen mit dem Vater führen sie dessen Lebenswerk fort. In der Dokumentation "Die Böhms - Architektur einer Familie" begibt sich der 94-Jährige Böhm, der noch täglich an Bauprojekten arbeitet, zu den bedeutendsten Stationen und Bauten seines Lebens.