Ein Mann namens Ove
< >
Hilfesuchende Nachbarin trifft auf einsamen Griesgram
Ein Mann namens Ove

Regie: Hannes Holm
Land: Schweden 2015
Länge: 116 Min.
Darsteller: Rolf Lassgård, Bahar Pars, Filip Berg, Ida Engvoll
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Der grantige Witwer Ove ist der Schrecken der Nachbarschaft: Auf seinen morgendlichen Kontrollgängen inspiziert er pedantisch seine Siedlung und beanstandet barsch jegliches Fehlverhalten seiner Umgebung. Doch hinter dem misanthropischen Verhalten verbirgt sich eine verletzliche, einsame Seele. Denn er kann den Verlust seiner geliebten Frau nicht überwinden und sehnt sich zu sterben. Doch all seine Suizidversuche scheitern – denn in der Nachbarschaft zieht eine ausländische, schwangere Frau mit ihrer Familie ein, die beharrlich seine Hilfsbereitschaft einfordert. Zögerlich öffnet er sich, doch nach und nach beginnt er, sich auch für die Belange der ganzen Nachbarschaft einzusetzen.
Eine schwarzhumorige Tragikomödie mit skurrilen Momenten über Einsamkeit im Alter und nachbarschaftliche Hilfsbereitschaft.

Veranstaltungen 2020:

Brieselang, Jugendclub „Millennium“: Sa, 17. Okt., 10:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinde Brieselang, Seniorenbeirat und Jugendclub „Millennium“
Diskutant/in: N.N.

Elstal, Bildungszentrum Elstal: Do, 01. Okt., 08:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinde Wustermark und Ortsbeirat Elstal und Ortsbeirat Wustermark
Diskutant/in: Filmgespräch im Anschluss

Großostheim, Quartierszentrum Ringheim, Bürgersaal: Mi, 14. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: MOSAIK Mehrgenerationenhaus - Bachgau
In Kooperation mit: Quartierszentrum Ringheim
Diskutant/in: N.N.

Hamburg, Kirche, Veranstaltungssaal: Do, 08. Okt., 19:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde in Schiffbek und Öjendorf
Diskutant/in: N.N.

Hamm, Quartiersbüro Westtünnen: n.o., (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Hamm - Amt für Soziale Integration
In Kooperation mit: Quartiersbüro Westtünnen
Diskutant/in: Christian Drerup, Pflegedienstleiter; Moderation: Simon Kottmann, Quartiersbüro Westtünnen
Hinweis: Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung erforderlich: Estelle Andres, andres@quartier-westtuennen.de, 01733459362
Hofgeismar-Hümme, Generationenhaus Bahnhof Hümme: Sa, 07. Nov., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Generationenhaus Bahnhof Hümme
Diskutant/in: Rudolf Schmidt: Vorsitzender der Stiftung ProAlter für Selbstbestimmung und Lebensqualität

Körner, Mehrgenerationenhaus Körner: Mi, 04. Nov., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Körner
Diskutant/in: N.N.
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung beim Veranstalter erforderlich
Lohfelden, Saal im Mehrgenerationenhaus: Sa, 07. Nov., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: ASB Mehrgenerationenhaus Lohfelden
Diskutant/in: N.N.

Lohfelden, Saal im Mehrgenerationenhaus: Sa, 07. Nov., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: ASB Mehrgenerationenhaus Lohfelden
Diskutant/in: N.N.

Rhinow, AWO Ortsverein: Mi, 07. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Amt Rhinow und AWO Ortsverein
Diskutant/in: Filmgespräch im Anschluss

Schwäbisch Gmünd, DRK Begegnungsstätte Straßdorf: Fr, 16. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V.
In Kooperation mit: Förderverein Straßdorf e.V., Abteilung Generationenbüro & DRK-Quartiersarbeit Straßdorf
Diskutant/in: Im Anschluss findet eine Diskussion statt.
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung beim Veranstalter erforderlich
Ulm, OBSCURA: Di, 27. Apr., 18:00 Uhr (Eintritt: €)
Veranstalter: Paritätischer Kreisverband Ulm/Alb-Donau
In Kooperation mit: Seniorenrat Ulm
Diskutant/in: N.N.

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren