Happy Ending
< >
Trennung und Neuanfang eines 70-jährigen Ehepaars
Happy Ending

Regie: Hella Joof
Land: Dänemark 2018
Länge: 93 Min.
Darsteller: Vita Heijmen, Beppie Melissen, Noortje Herlaar, Guido Pollemans, George Tobal
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Helle und Peter sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet. Ihr Ehemann war immer ein Workaholic und brachte viel zu wenig Zeit für Helle und die Beziehung auf. Mit der Verrentung erhofft sich Helle, endlich einen gemeinsamen Lebensabend mit ihrem Partner verbringen zu können und sehnt sich nach Reisen. Doch als es so weit sein soll, verkündet ihr Peter, dass er von nun an als Weinimporteur Karriere machen will und dafür das gesamte Ersparte der beiden in ein österreichisches Weingut gesteckt hat. Helle fühlt sich gekränkt von seinem Egoismus und fordert, dass er seinen Plan wieder aufgibt. Doch stattdessen erhält Helle den nächsten Schlag: Er will sich von ihr trennen. Für Helle bricht zunächst die Welt zusammen. Doch dann beginnt sie sich mit der neuen Situation zu arrangieren und lernt ihre eigene Wünsche und Ziele zu verfolgen – was Peter zunehmend beeindruckt…
Ein sensibel erzählter Film über eine Langzeitehe auf dem Prüfstand.

Veranstaltungen 2020:

Birkenau, Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung: Mo, 19. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Birkenau
Diskutant/in: Sandra Rausch, Gemeinde Birkenau
 
Germersheim, Germersheim: Mo, 26. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadtverwaltung Germersheim / Seniorenbüro
Diskutant/in: N.N.
 
Speyer, Großer Saal der Stadthalle: Mi, 21. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Seniorenbüro Speyer
Diskutant/in: Peter Förster, Förderverein des Seniorenbüros
 

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren