Man lernt nie aus
< >
Senior-Praktikant assistiert junger Chefin als Lebensberater
Man lernt nie aus

Regie: Nancy Meyers
Land: USA 2015
Länge: 121 Min.
Darsteller: Robert De Niro, Anne Hathaway, Rene Russo, Anders Holm, Andrew Rannells, Adam DeVine
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Der 70-jährige Witwer Ben Whittaker fühlt sich in seinem neuen Lebensabschnitt als Rentner nicht ausgefüllt. Es fällt ihm schwer, seine freie Zeit sinnvoll zu gestalten. Daher ergreift er eines Tages die Chance, als Senior-Praktikant bei einer erfolgreichen Mode-Website anzufangen. Deren Chefin Jules Ostin staunt nicht schlecht, als der rüstige Neuzugang zu seinem ersten Tag antritt. Doch während der Rentner anfangs noch ein wenig belächelt wird, erfreut er sich dank seiner charmanten und warmherzigen Art bei seinen neuen Kollegen bald großer Beliebtheit. Und auch für Jules, die sich in ihrer noch immer ungewohnten Rolle als Geschäftsführerin häufig überfordert fühlt, wird Ben schnell zu einer wichtigen Stütze und einem guten Freund, auf den sie nicht mehr verzichten will. Eine unterhaltsame Komödie über altersgemischte Teams mit einem glänzenden Robert de Niro als lebenserfahrenen Praktikanten.

Veranstaltungen 2018:

Bad Dürkheim, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Aula: Di, 23. Okt., 19:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Bad Dürkheim
In Kooperation mit: Werner-Heisenberg-Gymnasium
Diskutant/in: Armin Rebholz

Brühl, Festhalle Brühl: Di, 23. Okt., 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Brühler Gesundheitsforum
In Kooperation mit: Gemeinde Brühl
Diskutant/in: Dr. Axel Sutter

Brühl, Festhalle Brühl: Di, 23. Okt., 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Brühl
In Kooperation mit: Gesundheitsforum Brühl
Diskutant/in: Dr. Axel Sutter

Eberbach, Stadthalle: Do, 18. Okt., 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Eberbach - Kultur-Tourismus-Stadtinformation
Diskutant/in: Marion Ader, Leiterin Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsvorsorge, Hans-Jürgen Habel, Gemeindediakon der evangelischen Kirchengemeinde Eberbach, Peter Huck, Gemeinderat, Moderation: Barbara Coors vhs Eberbach-Neckargemünd e.V.

Germersheim, Altes Regina Kino: Di, 23. Okt., 18:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Germersheim - Seniorenbüro
In Kooperation mit: Seniorenbüro, Agenda 22
Diskutant/in: Silke Hammer, Seniorenbüro Germersheim; Franz Dehof, Tourismusbüro

Gollenberg, Lilienthal-Centrum Stölln: Sa, 20. Okt., 17:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
Diskutant/in: Vertreter aus dem Amtsbereich

Heidelberg, Seniorenzentrum Rohrbach: Mo, 22. Okt., 14:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Heidelberg - Amt für Soziales und Senioren
In Kooperation mit: Seniorenzentren der Stadt Heidelberg
Diskutant/in: Dr. Gabriele Ensink, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg

Heidelberg-Emmertsgrund, Cinema Augustinum : So, 28. Okt., 17:00 (Eintritt: 4,00 € / 6,00 € €)
Veranstalter: Augustinum Seniorenresidenz Heidelberg / Collegium Augustinum gemeinnützige GmbH
Diskutant/in: Max Hilker, Augustinum Heidelberg

Lingenfeld, Katholisches Pfarrheim St. Martinus: Do, 18. Okt., 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Bürgerverein der Verbandsgemeinde Lingenfeld e.V.
Diskutant/in: Brigitta Schütze; Leiterin VHS Lingenfeld

Nennhausen, Grundschule, Aula: Do, 25. Okt., 16:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
Diskutant/in: Ilka Lenke, Amtsdirektorin; Frau Noèl, Bürgermeisterin

Osterholz-Scharmbeck, Campus, Medienhaus im Campus: Do, 18. Okt., 18:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Campus für lebenslanges Lernen, Osterholz-Scharmbeck
In Kooperation mit: Seniorenbegegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck
Diskutant/in: Anja und Wilfried Kalski, Anzeiger Verlag, Osterholz-Scharmbeck

Rathenow, Speisesaal des Seniorenpflegezentrums Fontanepark: Di, 23. Okt., 15:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
Diskutant/in: Vertreter Havelland Kliniken und Agentur für bürgerschaftliches Engagement

Speyer, Sankt Vincentiuskrankenhaus, Aula: Fr, 26. Okt., 10:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Speyer - Seniorenbüro
Diskutant/in: Carmen Ulmer, Schulleitung Krankenpflegeschule Sankt Vincentius-Krankenhaus; Stefanie Weiß, Praxisanleitung