Robot & Frank
< >
Technik im Alter - Zwischen Abhängigkeit und neuen Freiheiten
Robot & Frank

Regie: Jake Schreier
Land: USA 2012
Länge: 89 Min.
Darsteller: Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden, Liv TylerTietjen, Otto Mellies
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

In nicht allzu ferner Zukunft: Der eigenwillige ehemalige Juwelendieb Frank weigert sich, mit der Zeit zu gehen. Während um ihn herum alles durch Maschinen ersetzt und durch Technik vereinfacht wird, versucht der Rentner, möglichst alles selber zu machen und ein Leben ohne technische Unterstützung zu führen. Er geht gerne in die Bibliothek, vor allem wegen der Bibliothekarin Jennifer, jedoch schreitet auch an diesem Ort die digitale Zukunft voran. Franks Kinder, Hunter und Madison, machen sich Sorgen um ihren Vater, und Hunter hat das Gefühl, dass der alte Mann sein Leben nicht mehr alleine meistern kann. Daraufhin besorgt er ihm einen Roboter als Lebenshilfe im Alltag. Zunächst wehrt sich Frank gegen den technischen Unterstützer, jedoch merkt er allmählich, dass ihm der Roboter auch gut tut und ihm zu neuen (kriminellen) Taten verhelfen kann. Eine intelligent-unterhaltsame Science-Fiction über die Vor- und Nachteile von Technik im Alter.

Veranstaltungen 2017:

Bad Dürkheim, Mehrgenerationenhaus: Do, 19. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Kulturbüro Bad Dürkheim
Diskutant/in: Jutta Schlotthauer - Dipl. Soz. Pädagogin (BA), Gerontologin (FH,) - Leitung MGH / Fachstelle Demografischer Wandel und Seniorenarbeit, Heike Köppe – Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum, Detelina Becher – Pflegedienstleitung, Uwe Schlegel – Leitung So
 
Bad Krozingen, JOKI-Kino Bad Krozingen: Fr, 20. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt: 6,50 - 7,00 € €)
Veranstalter: KWA Parkstift St. Ulrich, Bad Krozingen
Diskutant/in: Florian Wernicke (Mod.) - AGP Sozialforschung
 
Baden-Baden, Kinosaal Moviac Kino im Kaiserhof: So, 15. Okt., 11:30 Uhr (Eintritt: 6,5 €)
Veranstalter: Stadt Baden-Baden
Diskutant/in: N.N.
 
Darmstadt, Rex-Kinos Darmstadt: So, 15. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt: 7 €)
Veranstalter: Seelsorge60+ im kath. Dekanat Darmstadt
Diskutant/in: Frauenhofer Institut angefragt
 
Germersheim, Regina Kino: Fr, 20. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Germersheim - Seniorenbüro
Diskutant/in: Heinrich Schuster, Kriminalrat i.R., Sicherheitsberater für Senioren der Stadt Germersheim; Mitarbeiterin Seniorenbüro der Stadt Germersheim
 
Heidelberg, Seniorenzentrum Neuenheim: Fr, 20. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Heidelberg - Amt für Soziales und Senioren
Diskutant/in: Dr. Marion Bär, Kompetenzzentrum Alter, Institut für Gerontologie, Heidelberg
 
Ludwigshafen, Stadtratssal, Rathaus : Fr, 20. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Ludwigshafen, Bereich Senioren
Diskutant/in: Dr. Florian Preßmar, Referent für Offene Kanäle und Medienkompetenz / Koordinator MedienKompetenzNetzwerk Mainz-Rheinhessen Landeszentrale für Medien und Kommunikati
 
Mannheim, Kino Odeon : Fr, 20. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt: 4 €)
Veranstalter: Generation Guide GmbH, Mannheim
Diskutant/in: Astrid Kickum, generation guide gmbh
 
Mosbach, Kinostar Filmwelt: Mi, 18. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt: 4 €)
Veranstalter: Stadt Mosbach, Geschäftsstelle Jugendgemeinderat und Seniorenbeirat
Diskutant/in: Diskutant wird vom Veranstalter bekannt gegeben
 
Neustadt am Weinstraße, Großer Saal, GDA Wohnstift : Fr, 13. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: GDA Wohnstift Neustadt
Diskutant/in: Anne Bärbel Engelhart, Kulturreferentin GDAWohnstift
 
Schönbrunn, Schulungsraum, Feuerwehrgerätehaus: Di, 17. Okt., 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Schönbrunn
Diskutant/in: Karin Koch, Rechtsanwältin
 
Stuttgart, Paritätisches Mehrgenerationenzentrum Pasodi: Di, 17. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Herr Prof. Dr. Gottfried Zimmermann, Hochschule der Medien, Studiengang Mobile Medien; Max Keßler, eMovements GmbH
 
Weinheim, Modernes Theater: Mo, 16. Okt., 15:00 Uhr (Eintritt: 7 €)
Veranstalter: Stadt Weinheim, Amt für Soziales, Jugend, Familie und Senioren
Diskutant/in: Volkshochschule Badische Bergstraße und Helen-Keller-Fachschule für Altenpflege