Aufschrei der Jugend
< >
Über die Bewegung „Fridays for Future” in Berlin
Aufschrei der Jugend

Regie: Kathrin Pitterling
Land: Doku, Deutschland 2021
Länge: 93 Min.
Darsteller: Luisa Neubauer, Clara, Elias, Famke, Moritz, Paul, Silvan, Stefan, Will
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Mit ihrem im Mai 2018 begonnenen Protestaufruf „Schulstreik für das Klima“ löste die schwedische Schülerin Greta Thunberg eine weltweite Protestbewegung unter Schüler*innnen und Jugendlichen aus, die sich unter dem Motto „Fridays for Future“ zusammenschlossen. Eine junge Generation stand auf, um für ihre Zukunft und gegen den fortschreitenden Klimawandel zu kämpfen. Zwischen 2019 und 2020 begleitet die Doku die Aktivitäten der Berliner Gruppe (u.a. mit Luisa Neubauer) und gibt einen faszinierenden Einblick in das Innenleben der jungen Klimabewegung und deren Entwicklung: von der anfänglichen Euphorie und dem Stolz über die öffentliche Resonanz, den ernüchternden Erfahrungen mit Politikern und Medien, den zeit- und nervenaufreibenden Diskussionen in den Arbeitsgruppen, bis hin zum Corona-Schock. Aber der „Aufschrei der Jugend“ geht weiter…

Veranstaltungen:

Keine Termine gefunden

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren