Britt-Marie war hier
< >
Frustrierte Ehefrau entdeckt sich neu als Fußballtrainerin
Britt-Marie war hier

Regie: Tuva Novotny
Land: Schweden 2019
Länge: 97 Min.
Darsteller: Pernilla August, Peter Haber, Vera Vitali, Malin Levanon, Mahmut Suvakci, Anders Mossling, Lancelot Ncube, Olle Sarri
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie mit über 60 Jahren nicht nur mit ihrem bisherigen Leben als biedere Ehe- und Hausfrau auf, sondern wagt einen völligen Neustart: Sie verlässt die Stadt und zieht aufs Land, um dort als Betreuerin eines Jugendzentrums zu arbeiten. Doch weiß sie nicht, dass sie auch eine erfolglose Jugendfußballmannschaft trainieren soll. Das stellt die eher kontaktscheue Britt-Marie vor große Herausforderungen, da sie bislang weder mit Jugendlichen zu tun hatte, noch Ahnung von Fußball hat. Aber aufgeben gibt’s nicht, sondern anpacken und das Beste aus der Situation machen. Und mit dieser Lebensweise entdeckt sie nicht nur an sich neue Seiten und Talente, sondern belebt auch die Mannschaft und die Dorfbewohner.
Nach seinem Bestseller „Ein Mann namens Ove“ ist diese charmante Komödie die weibliche Antwort des schwedischen Erfolgsautors Fredrik Backman.

Veranstaltungen 2021:

Frankfurt am Main, Agaplesion Oberin Martha Keller Haus: Do, 21. Okt., 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Frankfurt am Main - Gesundheitsamt
In Kooperation mit: Agaplesion Markus Diakonie Angehörigen Akademie
Diskutant/in: N.N.
Hinweis: Anmeldung erforderlich, Details entnehmen Sie bitte dem Programmheft
Frankfurt am Main, Begegnungs- und Servicezentrum Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V. Gallus: Mo, 25. Okt., 17:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Frankfurt am Main - Gesundheitsamt
In Kooperation mit: Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e. V.
Diskutant/in: N.N.
Hinweis: Anmeldung erforderlich, Details entnehmen Sie bitte dem Programmheft
Ingelheim am Rhein, Mehrgenerationenhaus: Fr, 12. Nov., 19:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Ingelheim am Rhein
Diskutant/in: N.N.

Oer-Erkenschwick, Johannes-Busch-Haus (altes Gemeindehaus an der Johanneskirche): Do, 18. Nov., 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Recklinghausen
In Kooperation mit: Ev. Kirchengemeinde Recklinghausen-Ost; Ev. Christus-Kirchengemeinde Herten; Ev. Oer-Erkenschwick; Ev. Stadtkirchengemeinde Marl; Stadtteilbüro Paulusviertel in Recklinghausen und Kinderschutzbund Recklinghausen
Diskutant/in:

Schifferstadt, Rex-Kino-Center Schifferstadt: Mi, 20. Okt., 18:30 (Eintritt: €)
Veranstalter: Stadt Schifferstadt - Stadtmarketing
In Kooperation mit: Rex-Kino-Center Schifferstadt
Diskutant/in: N.N.
Hinweis: Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen und Coronaregeln.
Stuttgart, Stadtteil- und Familienzentrum Treffpunkt Pfaffenäcker und Begegnungsstätte der Wohnanlage am Lindenbachsee: Di, 26. Okt., 15:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Monika Blattner (Begegnungsstätte) und Nina Weisenheimer (Treffpunkt)
Hinweis: Dies ist eine Kooperationsveranstaltung von der Begegnunsstätte der Wohnanlage am Lindenbachsee und dem SFZ Treffpunkt Pfaffenäcker.
Stuttgart, AWO Begegnungs- und Servicezentrum Hallschlag zusammen mit AWO Stadtteil- und Familienzentrum Hallschlag: Do, 04. Nov., 14:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Ruth Agnes Lachenmaier, Diplom-Pädagogin

Stuttgart, AWO Begegnungs- und Servicezentrum Salzäcker: Fr, 12. Nov., 15:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in:

Stuttgart-Stammheim, Generationenhaus Stuttgart-Stammheim: Di, 16. Nov., 15:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in:
Hinweis: Film bitte löschen!
Stuttgart-Wangen, Generationszentrum Kornhasen: Mi, 06. Okt., 16:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in:
Hinweis: Einlaß 16:00 Uhr // Verschiedene Stationen rund um den Fußball auf dem Vorplatz des Generationenzentrums ab 15:30 Uhr; Fingerfoodangebot vor und nach dem Film.

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren