Hinter den Wolken
< >
Trauern oder Lieben - oder geht beides?
Hinter den Wolken

Regie: Cecilia Verheyden
Land: Belgien 2016
Länge: 109 Min
Darsteller: Chris Lomme, Jo De Meyere, Charlotte De Bruyne
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Nach einem halben Jahrhundert treffen sich die Lebenslinien zweier verwitweter Menschen wieder. Ausgerechnet an der Beerdigung von Emmas Ehemann taucht ihre Jugendliebe Gerard auf. Schnell kommen sie sich näher und entdecken ihre alten Gefühle füreinander. So gesellt sich neben der Trauer zunehmend die Lust auf das Neue und Romantische. Das irritiert nicht nur Emma, auch Tochter Jacky und Enkelin Evelien reagieren mit Unverständnis. Dadurch gerät auch der charmante und gefühlvolle Gerard ins Wanken, denn er will Emma nicht ein zweites Mal verlieren. Am Ende müssen alle drei Generationen erkennen, dass sich die Liebe nicht planen lässt – und was haben die beiden älteren Jungverliebten schon zu verlieren, außer Zeit?
Ein warmherziger Film mit zwei wunderbaren Hauptdarstellern und zugleich eine humorvolle Hommage an die Liebe in jedem Alter.

Veranstaltungen 2021:

Heidelberg, Stadtbücherei Heidelberg: Di, 12. Okt., 14:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Heidelberg - Amt für Soziales und Senioren
In Kooperation mit: Akademie für Ältere
Diskutant/in: Bürgermeisterin Stefanie Jansen
Hinweis: keine
Lingenfeld, Gemeindesaal der prot. Kirchengemeinde Lingenfeld: Fr, 22. Okt., 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Verbandsgemeinde Lingenfeld
In Kooperation mit: Seniorenbeauftragte der Ortsgemeinden
Diskutant/in:
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung beim Veranstalter erforderlich
Stuttgart, Wohlfahrtswerk für Baden Württemberg - Betreutes Wohnen S-West: Do, 07. Okt., 17:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Austauch zu den Themen des Films \"Abschied, Tod & neues Glück\"

Stuttgart, Begegnungsstätte Uhlbach: Fr, 12. Nov., 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Judith Spaeth-Goes
Hinweis: Barrierfreier Zugang! Mit Bewirtung.
Viernheim, Mehrzweckhalle Goetheschule: Do, 21. Okt., 18:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Viernheim - Amt für Kultur, Bildung und Soziales, FB Seniorenbüro
In Kooperation mit: Demenznetz Viernheim und Arbeitskreis Seniorenhilfe Viernheom
Diskutant/in: N.N.

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren