Sein letztes Rennen
< >
Es ist nie zu spät, sich Ziele zu setzen
Sein letztes Rennen

Regie: Kilian Riedhof
Land: Deutschland 2013
Länge: 114 Min.
Darsteller: Didi Hallervorden, Tatja Seibt, Heike Makatsch
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Der einst berühmte Marathonläufer Paul Averhoff zieht mit über 70 Jahren widerwillig in ein Altersheim. Seine berufstätige Tochter Birgit kann und will sich nicht länger um ihn und seine kranke Frau Margot kümmern. Im Heim fühlt sich Paul nicht wohl und fragt sich, ob es das gewesen sein soll. Er beschließt, für den Berlin-Marathon zu trainieren. Die anderen Heimbewohner halten ihn zunächst für verrückt, doch mit Hilfe seiner Frau trainiert der rüstige Rentner für sein großes Ziel. Dabei muss er nicht nur seinem alternden Körper trotzen, sondern auch gegen die Widerstände der Heimleitung und seiner Tochter ankämpfen. Ähnlich wie Paul zeigt Didi Hallervorden mit 78 Jahren eine bravouröse Leistung, die mit dem Deutschen Filmpreis belohnt wurde.

Veranstaltungen 2016:

Birkenau, Sitzungssaal, Gemeindeverwaltung: Di, 11. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Birkenau
Diskutant/in: Rainer Westermann, Prädikant der Evangelischen Landeskirche
 
Bobenheim-Roxheim, Kurpfalztreff unter den Arkaden: Fr, 07. Okt., 14:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim
Diskutant/in: Vorsitzender des Seniorenbeirates
 
Brühl, Festhalle Brühl: Mi, 12. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Brühl
Diskutant/in: Helmut Mehrer von 60+; Dr. Axel Sutter, Internist und Vorsitzender des Brühler Gesundheitsforums
 
Edingen-Neckarhausen, Gemeindezentrum St. Michael, Neckarhausen: Mi, 12. Okt., 16:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Diskutant/in: Rainer Steen, Referatsleiter a.D. Gesundheitsförderung, Gesundheitsamt Rhein-Neckar-Kreis
 
Germersheim, Regina Kino: Fr, 14. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Germersheim - Seniorenbüro
Diskutant/in: Mitarbeiter des Ambulanten Hospiz-/Palliativeberatungsdientes; Franz Dehoff Öffentlichkeitsarbeit Stadt Germersheim
 
Lorsch, Seniorenbegegnungsstätte Johanniterhaus: Di, 11. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Kreisseniorenbeirat Bergstraße
Diskutant/in: N.N.
 
Ludwigshafen-Oggersheim, Comeniuszentrum, Großer Saal: Fr, 14. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Förderverein Comenius Nachbarschaftszentrum Lu-Oggersheim e.V.
Diskutant/in: Michael Graf, Mehrgeneratioinenhaus Ludwigshafen
 
Mauer, Paul-Gerhardt-Haus: Mi, 12. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeinde Mauer
Diskutant/in: Erich Noller
 
Mudau, Landgasthof zur Pfalz: Do, 13. Okt., 19:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Gemeindeverwaltung Mudau
Diskutant/in: Werner Wyss, rüstiger und sportlich veranlagter 79-Jähriger
 
Rülzheim, Centrum für Kunst und Kultur : Fr, 07. Okt., 17:00 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Rülzheim e.V.
Diskutant/in: Dr. Gabriele Ensink, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg; Dr.med. Heiko Maier, Chefarzt Unfall- und Gelenkchirurgie Asklepios Südpfalzklinik Germersheim; Harald Nier, Seniorenbeauftragter KV Germersheim; Hans Peter Schulz, Leiter Braunsche Stiftung Rülzheim
 
Wachenheim, Andachtsraum, Bürgerspital: Di, 11. Okt., 18:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: Altenhilfezentrum Bürgerspital Wachenheim
Diskutant/in: Hedwig Neu, Valdiationsmaster, Autorisiertes Zentrum für Validation