Wir alle. Das Dorf
< >
Bürger gründen ihr eigenes Dorf, für Alt und Jung
Wir alle. Das Dorf

Regie: Antonia Traulsen, Claire Roggan
Land: Doku, Deutschland 2021
Länge: 89 Min.
Darsteller: Protagonisten aus dem Dorfprojekt
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Mitten im Wendland in Niedersachsen - in einem der strukturschwächsten Gebiete Deutschlands – gründen über hundert Menschen eine Genossenschaft, um gemeinsam ein Dorf entstehen zu lassen. Ein Modelldorf für die Zukunft Europas soll es werden, für Jung und Alt, Geflüchtete, Alleinerziehende und Menschen mit Behin¬derung. Dabei wirkt das Vorhaben wie ein riesiges Sozialexperiment, in dem Themen diskutiert und Lösungen für Probleme gesucht werden, die uns alle betreffen: die Integration geflüchteter Menschen, eine alternde Gesellschaft, soziale Isolation und die Alltagssorgen von Behinderten, Alten oder alleinerziehenden Menschen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mit bürokratischen Hindernissen und schwierigen basisdemokra¬tischen Aushandlungsprozessen, die ausgetragen werden von Persönlichkeiten aus unterschied¬lichen Lebenslagen und sozialen und kulturellen Hintergründen. Aber alle verbindet der starke Wille, solidarisch miteinander und füreinander leben zu wollen. Über drei Jahre begleitete die Doku ihre Protagonisten, bis zum Sommer 2020, als die ersten Bewohner eingezogen sind.

Veranstaltungen:

Darmstadt, Programmkino-Rex: Mi, 09.11.22, 17:00 (Eintritt: €)
Veranstalter: Katholische Kirche im Pastoralraum Darmstadt-Mitte (Nachfolge Kath. Dekanat Darmstadt)
In Kooperation mit: Ev. Dekanat Darmstadt, Kath. Bildungszentrum nr30, Rex-Kino Darmstadt, Berufsfachschule für Pflege (Rhein-Main-Neckar gGmbH) / F+U Fachschulzentrum Darmstadt
Diskutant/in:

Ellerstadt, Bürgerhaus Ellerstadt: Sa, 29.10.22, 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Ellerstadt in Bewegung e.V.
Diskutant/in:

Eppelheim, Rudolf-Wild-Halle: Do, 13.10.22, 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: AG Demographie Eppelheim
In Kooperation mit: Stadt Eppelheim (Frau Geffers)
Diskutant/in:
Hinweis: Zufahrt zur Tiefgarage der Rudolf-Wild-Halle über die Schillerstraße in Eppelheim
Falkensee, B-89: Do, 13.10.22, 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinden des LK HVL, Seniorenräte, Wohlfahrtsverbände, Bündnis für Familie weitere lokale Akteure
Diskutant/in:

Frankfurt, Cinestar Metropolis: Do, 27.10.22, 17:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Frankfurt am Main - Gesundheitsamt
In Kooperation mit: Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V., Senioren Zeitschrift Frankfurt, Agaplesion Markus Diakonie Angehörigen Akademie, Jugend- und Sozialamt (Leitstelle Älterwerden) , Mehrgenerationenhaus Nachbarschaftszentrum Ostend, Ambulanter Malte
Diskutant/in:
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung beim Veranstalter erforderlich
Freiburg, Katholische Hochschule Freiburg: Mi, 19.10.22, 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Katholische Hochschule Freiburg
Diskutant/in: Prof. Sebastian Klus

Friesack, Faule Grete, Gemeinschaftswerk Friesack: Di, 01.11.22, 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinden des LK HVL, Seniorenräte, Wohlfahrtsverbände, Bündnis für Familie weitere lokale Akteure
Diskutant/in:

Leimen, Ev. Kirchengemeinde: Di, 08.11.22, 18:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Leimen
In Kooperation mit: Ev. Kirchengemeinde Leimen
Diskutant/in:

Ludwigshafen, Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen: Fr, 07.10.22, 17:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Diskutant/in:
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung beim Veranstalter erforderlich
March, Gemeindebücherei March: Sa, 15.10.22, 16:30 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landratsamt Breisgau Hochschwarzwald
In Kooperation mit: Bibliothek March
Diskutant/in:
Hinweis: Bitte um kurze Anmeldung
Schönwalde-Glien, OT Pausin, Waldschule Pausin: So, 30.10.22, 14:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinden des LK HVL, Seniorenräte, Wohlfahrtsverbände, Bündnis für Familie weitere lokale Akteure
Diskutant/in:

Stuttgart, Kulturwerk: So, 09.10.22, 11:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Wandel.Handel (Verbraucherinitiative mit Unverpackt-Laden und Bildungsplattform)
Hinweis: Veranstalter: Kulturwerk in Zusammenarbeit mit Wandel.Handel (Verbraucherinitiative mit Unverpackt-Laden und Bildungsplattform) Reservierung unter www.kulturwerk.de oder telefonisch 0711-480 65 45
Stuttgart, Begegnungsstätte Stammheim/Seniorenforum Stammheim: Fr, 04.11.22, 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Doris Schmid, Leiterin Begegnungsstätte Stammheim
Hinweis: Hol- und Bringdienst kann angefragt werden, barrierefreier Zugang, eine Anmeldung zu den Filmen ist notwendig: 0711/83 82 66 18; schmid@altenheimat.de
Stuttgart, MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e.V. - im Generationenhaus Heslach: Fr, 11.11.22, 19:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Stadt Stuttgart - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle Areal
Hinweis: Dies ist eine Veranstaltung von MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e.V. in Kooperation mit der Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle Areal. Barrierefreier Zugang. 18:30 - 19:00 Uhr Ankommen 19:00 - 20:30 Uhr Film 20:30 - 21:30 Uhr Austausch Es gibt Snacks und Getränke.
Wustermark, Grundschule Wustermark Aula: Fr, 14.10.22, 16:00 (Eintritt frei)
Veranstalter: Landkreis Havelland - Demografie-Forum
In Kooperation mit: Gemeinden des LK HVL, Seniorenräte, Wohlfahrtsverbände, Bündnis für Familie weitere lokale Akteure
Diskutant/in:

Kommentare:

Mit Facebook kommentieren