Tanz mit der Zeit
< >
Eine ästhetische Reflexion über das Altern
Tanz mit der Zeit

Regie: Trevor Peters
Land: Deutschland, 2007
Länge: 103 Min.
Darsteller: Ursula Cain, Christa Franze, Horst Dittmann, Siegfried Prölß
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Die Karrieren im klassischen Ballett enden früh, spätestens Mitte 30. Doch vier ehemalige professionelle Tänzerinnen und Tänzer, die mittlerweile alle auf die 80 zustreben, haben die Aufforderung der Choreographin Heike Hennig zu einem erneuten Tanz angenommen und sind auf die Bühne zurückgekehrt. „Tanz mit der Zeit“ von Trevor Peters zeigt das außergewöhnliche Ergebnis auf der Bühne der Oper Leipzig, wo sie einst führende Mitglieder des Ensembles waren. Sie tanzen ihre Lebensgeschichten, die der Film abseits der Bühne nachzeichnet, und uns Ursula, Christa, Siegfried und Horst als lebhafte Persönlichkeiten näher bringt - alle durchlebten Zeiten größter Umbrüche und sozialer Veränderungen des letzten Jahrhunderts in Deutschland. Eine bewegende Dokumentation und kreative Reflexion über das Altern, über körperliche Verluste und persönliche Reifung, die das Herz berührt.

Veranstaltungen 2012:

Frankfurt am Main, CineStar Metropolis: Di, 26. Jun., 15:00 Uhr (Eintritt: 6,5 €)
Veranstalter: Stadt Frankfurt am Main - Gesundheitsamt
Diskutant/in: Peter Gehweiler, Fachbereich freiwilliges Engagement und Seniorenreisen; Gast: Regisseurin und Choreographin Heike Hennig
 
Hanau, Kinopolis: Mi, 27. Jun., 17:00 Uhr (Eintritt: 5 €)
Veranstalter: Stadt Hanau - Seniorenbüro
Diskutant/in: N.N.
 
Heidelberg, Die Kamera: Mi, 27. Jun., 14:00 Uhr (Eintritt: 6 €)
Veranstalter: GLORIA Filmtheaterbetriebe GmbH Heidelberg
Diskutant/in: Hilde Gäthje; Gast: Regisseurin und Choreographin Heike Hennig
 
Heidelberg, Augustinum: Mi, 27. Jun., 15:30 Uhr (Eintritt frei)
Veranstalter: GLORIA Filmtheaterbetriebe GmbH Heidelberg
Diskutant/in: N.N.; Gast: Regisseurin und Choreographin Heike Hennig